SAIMEX s.r.l

Saimex s.r.l. produziert strukturelle Pultrusionsprofile hoher und mittlerer Belastbarkeit, die unter bestimmten Rahmenbedingungen eine bessere und leistungsfähigere Lösung als Stahl darstellen. Wir sind seit vielen Jahren tätig und haben im Laufe unserer langjährigen Erfahrung unser Wissen und unsere Fähigkeit, innovative Materialien und Lösungen anzubieten, kontinuierlich erweitert. Dank seiner im Pultrusionsverfahren und in der Herstellung von.

Pultrusionsprofilen erworbenen Kenntnisse ist Saimex s.r.l. Vorreiter auf diesem Gebiet und engagiert sich in der Verbreitung struktureller Bauteile, die bessere Leistung und Widerstandsfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Materialien bieten. Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften pultrudierter Stäbe und Profile, die wir entwerfen und herstellen, und kontaktieren Sie uns, um detailliertere Informationen über unsere Tätigkeit zu erfahren.

An wen wir uns wenden

Strukturelle PultrusionsprofileSpundwände und IPE-Doppelflansch können aufgrund ihrer strukturellen Eigenschaften in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Saimex s.r.l. arbeitet mit Unternehmen aus dem Sektor Transport und Mobilität zusammen. Insbesondere beim Bau von U-Bahnen setzt sich pultrudiertes Glasfasermaterial durch, und zwar sowohl bei der Konstruktion der Dächer und der Seitenwände der Züge, als auch beim Bau der Infrastrukturen und der Kabelkanäle der Tunnel, in denen es die elektrische Isolierung gewährleistet. 

Wir liefern Pultrusionsprofile für die Chemie- und Ölindustrie: Sie sind beständig gegen chemische und aggressive Stoffe und rosten nicht. Wir arbeiten mit Bauunternehmen zusammen, um hinterlüftete Fassaden und Vorhangfassaden zu realisieren, bei denen pultrudierte Bauelemente die Wärmedämmung gewährleisten.

Aus geographischer Sicht ist Saimex s.r.l. zwar in Italien tätig, dennoch dank diverser Kooperationen und eines hochtechnologischen und innovativen Angebots ebenso in verschiedenen internationalen Kontexten präsent. Ein Beispiel hierfür ist die Lieferung von Bauteilen für die Montage von Zügen der U-Bahnen in Los Angeles, wozu auch Bauteile aus pultrudiertem Glasfasermaterial gehören.

 

Innovation und Forschung

Die Pultrusion von Verbundwerkstoffen ist eine Alternative zur Stahlverarbeitung, insbesondere in den Sektoren und bei den Anwendungen, in denen dieser Werkstoff, der als „traditionell“ bezeichnet werden kann, strukturelle und abdichtende Ränder und Kanten hat.

Das Pultrusionsverfahren und die Fasern und Verbundwerkstoffe, mit denen wir täglich zu tun haben, sind innovativ und erfordern daher kontinuierliche Forschungsarbeit bezüglich:

  • Leistungssteigerung der von uns hergestellten pultrudierten Stäbe, Profile, Spundwände, IPE-Doppelflanschen und der Paneele des Decksystems Plank.
  • Tests und Identifizierung neuer Verbundwerkstoffe und neuer Fasern.
  • Überprüfen der Eigenschaften der Werkstoffe und Austesten der Grenzen ihrer Widerstandsfähigkeit.

Dabei stützen wir uns einerseits auf unser Team von spezialisierten Bauingenieuren, die die Aufgabe haben, Hochleistungsbauteile zu entwerfen, und andererseits arbeiten wir mit Universitäten zusammen, die über hochmoderne Forschungszentren für Verbundwerkstoffe verfügen.

Wir sind auch sehr engagiert bei der Förderung von Studien- und Forschungstagen zu den Anwendungen von Pultrusionsprofilen und bei der Bekanntmachung der Ergebnisse aus unseren Experimenten.

Share